Abenteuer in der Region

Abenteuer See-Kreuzfahrt

Der Bodensee hat unzählige Gesichter und Sie haben viele Möglichkeiten, ihn kennen zu lernen. Entdecken Sie ihn mit dem Schiff bei einer attraktiven Ausflugs- oder Rundfahrt. Einfacher und bequemer sind die schönsten Ausflugsziele am Bodensee kaum erreichbar. Neben zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten unter Tags können Sie auch bis spät in die Nacht auf dem See feiern und tanzen.

Von April bis Oktober kann man von Bregenz aus Ausflugsfahrten rund um den Bodensee unternehmen. Den Routenplan der Bodensee-Kursschifffahrt finden Sie im Internet unter www.bodenseeschifffahrt.at

Schloss Neu Schwanstein

Schloss Neu Schwanstein

bei Schwangau im Ostallgäu (Bayern). Es ist das architektonisch spektakulärste der drei grossen Königsschlösser, die der "Märchenkönig" Ludwig II. von Bayern errichten liess. Das über einem hohen Fels über die Pöllatschlucht in der Nähe von Füssen aufragende Neu Schwanstein bildet mit seiner imposanten Optik und den zahlreichen Türmen und Spitzen den Inbegriff eines mittelalterlichen Märchenschlosses, wobei es sich bloss um ein phantasievolles architektonisches Zitat handelt (so dass eine nicht minder berühmte neuzeitliche Kopie davon in Disneyland, Florida, entstand).

Die aus hellgrauem Granit im historisierend-neuromantischen Stil erbaute Anlage wurde 1868 in Auftrag gegeben. Ihre Fertigstellung dauerte fast zwanzig Jahre. Die immensen Baukosten für Neu Schwanstein und die anderen Schlösser (Herrenchiemsee, Linderhof) kosteten das Königreich Bayern die politische Unabhängigkeit, die der von schweren psychischen Störungen heimgesuchte Ludwig gegen finanzielle Unterstützung aus Preussen eingetauscht hatte.

Mehr Informationen finden Sie unter www.neuschwanstein.com

Die Kapellbrücke

Die Kapellbrücke

Die Kapellbrücke entstand um 1365. Die Brücke war ursprünglich Teil der Luzerner Stadtbefestigung und 285 Meter lang. Im 19. Jh. wurde sie mehrfach verkürzt. Im 17. Jh. erhielt die Kapellbrücke einen Bilderzyklus. Staatsschreiber Renward Cysat, ein Universalgelehrter, hat ihn entworfen, der Renaissance-Maler Hans Heinrich Wägmann gemalt.

Mehr Informationen finden Sie unter www.luzern.org

Die Rhätische Bahn, Historische Bahnfahrt durch die "Albulastrecke"

Berniner Express

Technik fasziniert immer - und manchmal ist sie auch eine Reise wert. Die Schweizerische Rhätische Bahn ist so ein Meisterstück der Ingenieurskunst aus dem vorletzten Jahrhundert.

Sie führt in der so genannten "Albulastrecke" von Chur über Thusis ins Engadin und wird von Fachleuten auch heute noch als eine der weltweit spektakulärsten Bahnstrecken eingestuft. Eine Fahrt mit dieser Bahn ist wahrlich ein grosses Abenteuer - und eine interessante Reise in die Vergangenheit. Die Bahn überwindet zwischen Thusis und St. Moritz eine Höhendifferenz von mehr als 1.100 Meter.

Rechts ein Bild des Berniner Express.

Mehr Informationen finden Sie unter www.rhb.ch